Leiden "weghexen"?

Leiden "weghexen"?

Leiden “weghexen”?

“Wenn Du Deine Allergien loswerden willst, dann geh’ zu meiner Mutter, die hext die weg.”

Ich war 22 Jahre alt, als ein guter Freund das zu mir sagte. Und ich brauchte 8 weitere Jahre, um zu seiner Mutter zu gehen. Der Leidensdruck war unerträglich geworden, weil ich nachts keine Luft mehr bekam und nicht mehr schlafen konnte. Mein Heuschnupfen, den ich jedes Jahr 3 Monate lang medikamentös erträglich machte, verwandelte sich in Asthma. Da war dann selbst ich soweit – als „rational denkende“ Studentin der Wirtschaftswissenschaften.
Ich fuhr weit zu seiner Mutter und Maria hat meine Allergien nicht mit einem Zauberstab weggehext. Oder doch?

Maria hat mich auf eine Reise durch mein Leben geschickt. Sie hat mich die Stellen finden lassen, an denen etwas fundamental schief gelaufen und nicht wieder heil geworden ist. Bei mir war es die Trennung meiner Eltern und die verlorene Beziehung zu meinem Vater. „Aber er hat Dir doch Dein Leben geschenkt und wird immer Dein Vater sein“, sagte Maria zu mir. Sie öffnete eine Möglichkeit in mir und ich nutzte sie. Mein Vater und ich heilten unsere Vater-Tochter Beziehung, soweit das möglich war. Meine Allergien verschwanden. Weggehext?

Das war vor fast 20 Jahren und seitdem habe ich keine Allergien mehr. Die Erfahrung jedoch hat mich meine Berufung finden lassen. Was hat da gewirkt? Und warum? Das habe ich herausgefunden, in hunderten von Einzelsitzungen angewendet und unterrichte es seit vielen Jahren.

Welches Leiden Dich auch quält, es gibt eine seelische Ursache dafür. Teil der Heilung ist es, diese wahre Ursache zu finden und ihr neu zu begegnen. Zu Heilung gehört immer auch Vergebung.

Ob es chronische Krankheiten, Depressionen, Burn-out, Abhängigkeiten, Allergien, Gelenkprobleme oder immer wieder kehrende Beschwerden sind: Deine Seele versucht, Dir etwas zu sagen. Meine Allergien haben in dem Jahr begonnen, in dem mir als junges Mädchen klar wurde, dass meine Eltern nicht wieder zusammen kommen.

Wenn es Leiden gibt in Deinem Leben, dann warte nicht so lange wie ich es damals tat, bis Du Dir wirklich helfen lässt.

Warte nicht, bis Dein Leidensdruck unerträglich wird oder bis es zu spät ist. Handle jetzt.

Liebe Grüße aus Berlin,
Amina

Komm zum Lifepassion Erlebnisabend und lerne uns persönlich kennen:
Stuttgart: 10.7. | Frankfurt: 12.7. | Berlin: 22.7.
https://www.lifepassion.com/events/

One Response
  1. Schön geschrieben und schöne Erinnerungen! Ich werd’s meiner Mutter ausdrucken, die freut sich bestimmt auch.
    Der Grund warum ich das damals vorschlug war das meine Mutter Maria ihre eigne lebensbedrohliche Fischallergie gerade “weggehext” hatte. Ich benutzte das Wort “hexen” da ich als Ingenieursstudent die unterlegenden Mechanismen nicht verstand … lang ist’s her.
    Liebe Grüße, Johannes

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.